Sonntag Nachmittags Cafe

Es hat wohl was mit Tradition zu tun, aber an einem typischen deutschen Sonntag Nachmittag treibt es die Menschen auf die Flamiermeilen deutscher Großstädte. Einmal rauf unter dann wieder runter und zum Schluss in einem Cafe verweilen. Mir kommt dann immer die Zeilen von “deutscher Sonntag” von Franz Josef Degenhardt in den Sinn:

 Da treten sie zum Kirchgang an,
Familienleittiere voran,
Hütchen, Schühchen, Täschchen passend,
ihre Männer unterfassend,
die sie heimlich vorwärts schieben,
weil die gern zu Hause blieben.
Und dann kommen sie zurück
mit dem gleichen bösen Blick,
Hütchen, Schühchen, Täschchen passend,
ihre Männer unterfassend,
die sie heimlich heimwärts ziehn,
daß sie nicht in Kneipen fliehn.

Na ja, es ist nun nicht mehr ganz so schlimm mit dem Krichgang und den Kneipen. Aber “Hütchen, Schühchen, Täschchen passend, ihre Männer unterfassend …” hat immer noch seine Gültigkeit. Nur wird am Ende dann ins Cafe geschoben.

 

 

Teilen mit:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

WordPress spam blockiert CleanTalk.
This website stores some user agent data. These data are used to provide a more personalized experience and to track your whereabouts around our website in compliance with the European General Data Protection Regulation. If you decide to opt-out of any future tracking, a cookie will be set up in your browser to remember this choice for one year. I Agree, Deny
546