mittelalterliche Feste Teil 2

Was wäre denn ein Fest ohne Musik und ganz klar die gibt es auch. Zumeist spielen gleich mehrere Livebands ihr Liedgut und im Gemenge ist hier und da auch noch der eine oder andere Troubadour zu hören der ein Ständchen zum Besten gibt. Die Musik bewegt sich irgendwo zwischen Folk und Rock mit starker Dominanz der Rhythmus Instrumente. Teilweise genießen die Bands auch internationales Ansehen. Gut an eine Loreena McKennitt oder eine Enya kommen sie musikalisch wohl nicht heran. Aber immerhin die bekannte Folkrochgruppe Faun hat auf diesen Festen ihren Start gefunden und ist auch hin und wieder mal zu sehen. Aber egal ob berühmt oder nicht, die Musik passt zum Ambiente und trägt zur Stimmung im Wesentlichen bei und die Leute haben sichtlich ihre Freude. Hier einpaar Bilder, auch wieder als Gallerie zum durchklicken.

 

Teilen mit:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

WordPress spam blockiert CleanTalk.
This website stores some user agent data. These data are used to provide a more personalized experience and to track your whereabouts around our website in compliance with the European General Data Protection Regulation. If you decide to opt-out of any future tracking, a cookie will be set up in your browser to remember this choice for one year. I Agree, Deny
546