Rock for Burundi

… unter diesem Motto hat der Förderverein Abbe George zu einem Benefitskonzert ins Forum (Burg Wegberg) eingeladen. Der Erlös aus diesem Abend fließt in die Kinder- und Krankenstation, die der Verein in Magara/Burundi gebaut hat. Es spielte als Auftaktband Ralle Rudnik mit seiner Band V.I.P. Es ist eine Coverband die Rock Klassiker der 70ér und 80ér Jahre spielt. Ralle Rudnik selbst hat seinen Wohnsitz in Wegberg. Daher waren die organisatorischen Wege kurz und auch der Titel “Rock for Burundi” war nahe liegend. Ein wenig dumm war nur, dass Ralle Rudnik auch maßgeblich den heutigen Sound der Kölner Stimmungsband “die Höhner” geprägt hat, in der er von 2000 bis 2008 als Gittarist gespielt hat. So kam es, dass so mancher Besucher eher Musik aus der Stimmungskategorie erwartet hat und leider nicht so ganz auf seine Kosten gekommen ist. Aber dennoch die Band konnte mit ihrem Programm die allermeisten Besucher begeistern. Hier die Bilder von Ralle Rudnik und seinen V.I.P.

 

Als besondere Gäste und auch um den Bezug zu Afrika und Burundi her zu stellen war die die Formation “Mama Afrika” ein geladen. Die Gruppe stammt aus dem Senegal und gehört seid einigen Jahren zu den schillerndsten Percussiongruppen in Deutschland. Auch dieser Auftritt konnte uns die Lebensfreude der Afrikaner wunderbar vermitteln.

Für alle Interessierten hier noch mal die Links zu den Webseiten der Künstler:

Ralf “Ralle” Rudnik

Mama Afrika

Förderverein Abbe George

Viel Spass beim Stöbern 🙂

Teilen mit:

6 Kommentare

  1. Helmi

    Das sind sehr eindrucksvolle Fotos von einem abwechslungsreichen Konzert im Forum. Für den Förderverein hätte ich mir allerdings mehr Zuschauer gewünscht. Zumal einem für den Eintrittspreis von knapp 20 Euro drei Stunden gute Unterhaltung geboten wurde. Wer sich für den Förderverein interessiert, der kann sich unter http://www.abbegeorge.de über das Projekt informieren und vielleicht auch noch ein wenig spenden. Das Geld kommt in gute Hände.

    Antworten
    1. Burkhard Kaiser (Beitrag Autor)

      Ich danke dir.:) Du hast schon Recht, dennoch hatte ich das Gefühl, dass so mancher Besucher sich etwas Anderes erwartet hat. Leider!

      Antworten
  2. Markus

    Hallo Burkhard,
    Die Bilder rocken!
    War sicher ein spannender Abend!
    Lg
    Markus

    Antworten
    1. Burkhard Kaiser (Beitrag Autor)

      Vielen Dank Markus. 🙂 Es war für uns ein toller Abend. Wie ich schon erwähnte, hat man es von der Organisation leider nicht geschafft, die richtige Zielgruppe an zu sprechen. Ich glaube sonst, wären noch viel mehr Leute gekommen.

      Antworten
  3. G. Grins

    Erst jetzt kam ich dazu, mir die Fotos anzusehen. Sie fangen die Atmosphäre bei der Veranstaltung gut ein. Wie schade, dass ich das Konzert verpasst habe.
    Gertrud Grins

    Antworten
    1. Burkhard Kaiser (Beitrag Autor)

      Lieben Dank Gertrud. Ich freue mich immer über einen Kommentar von Dir, auch wenn er einige Tage oder auch Wochen später kommt. Also bleib ganz entspannt 🙂
      Mein Ziel ist natürlich allein mit den Fotos so ein Ereignis möglichst lebendig rüber zu bringen. Ob ich das schaffe liegt wie immer im Auge des Betrachers. Hier scheint es mir gelungen zu sein, was mich sehr freut.

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

WordPress spam blockiert CleanTalk.
This website stores some user agent data. These data are used to provide a more personalized experience and to track your whereabouts around our website in compliance with the European General Data Protection Regulation. If you decide to opt-out of any future tracking, a cookie will be set up in your browser to remember this choice for one year. I Agree, Deny
546