In der Nacht

Für uns in Europa oder den USA ist die kontinuierliche Verfügbarkeit des Internets mittlerweile so gewöhnlich wie fließendes Wasser oder der Strom aus der Steckdose. Das ist aber nicht überall auf der Welt so. Wie hier setzen sich die Leute am Abend nicht etwa vor den Fernseher um dem Abend Programm zu folgen, nein, sie setzen sich auf die Strasse und gehen mit ihrem Mobiltelefon online. Für sie die einzige Möglichkeit ein Fenster zur weiten Welt zu öffnen. Denn nur zu dieser Zeit scheint das Netz nicht so überlastet, so dass es für sie überhaupt möglich ist die Inhalte zu laden. Wer weiß, vielleicht ist auch zu der Zeit die staatliche Internet Überwachung nicht aktiv. Denn mir war es damals nicht möglich am Tage irgend eine westliche Seite in adequater Geschwindigkeit zu laden. Es war in Usbekistan.

 

 

 

Teilen mit:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

WordPress spam blockiert CleanTalk.
This website stores some user agent data. These data are used to provide a more personalized experience and to track your whereabouts around our website in compliance with the European General Data Protection Regulation. If you decide to opt-out of any future tracking, a cookie will be set up in your browser to remember this choice for one year. I Agree, Deny
544